Ein frohes zweites Jahresdrittel – ein Lebenszeichen aus der Funkstille

Hallo ihr Lieben,

Lang lang ist her, dass man hier mal wieder etwas von mir lesen konnte … Der Frühling ist in vollem Gange und mein letzter Blogbeitrag stammt aus der Vorweihnachtszeit (*hüstel*) Mehr muss ich dazu wohl nicht sagen …

Neben dem ganz normalen Alltag 1.0 gibt es aber seit Anfang Dezember letzten Jahres auch eine Neuerung in meinem Leben, die einer der Gründe für diese Funkstille ist und mir in den letzten Monaten einen Großteil meiner Energie und auch Kreativität abverlangt hat. Ich habe einen neuen Job als Art Director in einer Kölner Agentur begonnen und daher war ich oft schlicht zu müde um mich wirklich intensiv und kreativ um neue Blogbeiträge zu kümmern. Schade, aber wahr …

Weiterlesen

Advertisements

Olympus Photography Playground in Köln oder wie Blogger wieder zu Kindern werden

Hallo Ihr Lieben,
Jetzt ist es schon wieder ein paar Tage, genau genommen gute zwei Wochen, her, dass ich bei einem echt tollen Event dabei sein durfte. Die Rede ist vom Olympus Photography Playground auf dem Jack in the Box Gelände am alten Güterbahnhof in Köln Ehrenfeld, der im Rahmen der PHOTOKINA Messe organisiert wurde. Falls ihr euch noch fragt was das ist, es handelt sich hierbei um eine interaktive Ausstellung mit Installationen verschiedener, internationaler Künstler, die sich mit Kameras (sponsored by Olympus) begehen, erleben und natürlich auch fotografieren lässt. Und das Beste daran ist, dass das Ganze kostenlos ist und noch bis zum 5. Oktober andauert. Wer also noch nicht da war, sollte das spätestens nachdem sie/er meinen Post hier gelesen hat tun, denn das Ganze ist ein absoluter Riesenspaß.

PhotographyPlayground_intro

Nun aber zu meinem ganz persönlichen Erlebnis auf und mit dieser tollen Ausstellung:
Anfang September erfuhr ich von einigen lieben Blogger-Kolleginnen aus Köln, dass es eine Einladung zur Vernissage am 10. September von Athenea und Simon von WE ARE CITY, dem virtuellen City-Guide von Kölnern für Kölner, gegeben hatte.  Sie hatten dafür gesorgt, dass speziell Kölner Blogger, neben einigen anderen ausgewählten Gästen, die Möglichkeit bekommen sollten diese tolle Ausstellung als Erste zu besichtigen und zu erleben. Weiterlesen