Weihnachtliches DIY-Adventskalendern im HOW WE LIVE Shop Köln

Hallo ihr Lieben,

Seit meinem letzten Post sind nun schon einige Wochen vergangen, da der Oktober mein Städtereise-Monat war und ich dadurch, dass ich viel unterwegs war kaum dazu gekommen bin die Ausflüge mal zusammenzufassen. Instagram sei Dank konnte ich einiges ja aber doch mit ein paar von euch teilen …

Wie jedes Jahr ist es auch diesmal wieder so, dass man einmal nicht richtig aufgepasst hat und – Zack – befindet man sich in der Vorweihnachtszeit mit Glühwein, Keksen und ganz vielen tollen DIYs.

Adventskalender_MakingOf

Eine besonders schöne Idee ist es da, wenn man diese 3 Dinge kombinieren kann und sich noch dazu mit anderen Kreativen und DIY-wütigen zum gemeinsamen Werkeln treffen kann. Das haben sich auch die Damen vom Interior Design Shop HOW WE LIVE im Kölner Rathenauviertel gedacht und veranstalten deshalb nun immer wieder DIY-Abende mit verschiedenen Themen. Nach einem ersten Strick-Workshop, bei dem ich leider noch nicht dabei war, war das Thema am Donnerstag vor einer Woche passenderweise Adventskalender-Basteln. Was das Ganze noch besser machte, war die Tatsache, dass meine liebe Blogger-Freundin Julia von Jules kleines Freudenhaus sich diesen Workshop zusammen mit dem HOW WE LIVE Team ausgedacht hatte und somit als kreative Beraterin vor Ort war um Inspirationen zu geben und den noch Unentschlossenen ein wenig unter die Arme zu greifen.

Für mich war nach einiger Recherche klar, dass ich einen relativ schlichten Advents-Kalender machen möchte, da es sich um einen Männer-Kalender handelt. Da ich bisher immer die Butterbrottüten-Kandidatin war und diese Lösung in Kombination mit hübschen Etiketten auch nach wie vor sehr gerne mag, sollte es auch wieder etwas in dieser Richtung werden. Leider habe ich aber in den letzten Jahren festgestellt, dass mir die klassischen Tüten da zu durchsichtig sind und man immer mindestens 2 Stück braucht um die kleinen Überraschungen blickdicht zu verpacken. Deshalb habe ich dieses Mal zu Kraftpapier-Tüten gegriffen und dazu Typo-Anhänger mit gestempelter Nummerierung, bestehend aus Zahlen und Buchstaben gemacht. Auf diese Weise wirkt das Ganze gleich etwas spezieller und der Beschenkte darf ein bisschen raten welches eigentlich welcher Tag ist.

Adventskalender_Tüten02Adventskalender_Tüten01
Auch die anderen Teilnehmerinnen des Workshops hatten tolle Ideen, die ihr zum Teil auch noch in Jules Blogbericht zum Workshop sehen könnt, da ich selbst nur ein paar Fotos von dem Abend geschossen habe. Schaut doch mal vorbei.

HowWeLive_Adventskalender_Detail01 HowWeLive_Adventskalender_Detail02HowWeLive_Goodies

Insgesamt war es ein sehr schöner Workshop, bei dem man mit anderen kreativen Köpfen zusammenkommen konnte und sich nebenbei auch mal (wieder) ganz in Ruhe im HOW WE LIVE Shop umschauen konnte, wobei einzelne Käufe natürlich nicht ausblieben … Und es gab zudem auch noch eine tolle Goodie-Bag mit Accessoires die in der Weihnachtszeit nicht fehlen dürfen. In jedem Fall sehr gelungen und viel besser als im eigenen Kämmerlein allein vor sich hin zu werkeln. Nochmal Vielen Dank dafür an die wunderbaren Organisatorinnen Nathalie, Eva und natürlich Jules!

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Weihnachtliches DIY-Adventskalendern im HOW WE LIVE Shop Köln

    • Bitte und Danke meine Liebe! Es war ja auch wirklich so nett wie beschrieben und zudem hab ich meinen Kalender Dank dir mal nicht erst auf den letzten Drücker fertig. ;-)

    • Da ist mir doch im Weihnachtstrubel glatt entgangen nochmal ein „Bitte gern“ hinterher zu schieben. Das war wirklich ein netter Abend und sollte anderweitig wiederholt werden. Liebste Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s