Zwei Sommerabende im „Siebter Himmel“ – Blogger-Abend und DIY im belgischen Viertel

Hallo ihr Lieben,

Da bin ich mal wieder, wird ja auch Zeit … Seit Wochen spuken mir diverse Ideen für tolle Blog-Posts im Kopf herum und trotzdem komme ich kaum dazu diese mal runterzuschreiben, dabei habe ich in den letzten Wochen wirklich schöne Sachen erlebt die ich gerne mit euch teilen möchte …

So auch zwei sehr schöne Sommerabende im Siebter Himmel (nein, das ist kein Tippfehler) ;-)

SiebterHimmel_EingangsbereichDas Leitsystem im Eingangsbereich

Ende 2013 hat nämlich im kölner Belgischen Viertel ein ganz wunderbarer Laden eröffnet, an dem ich natürlich nicht vorbeigehen konnte. Die Rede ist vom „Siebter Himmel“ Buch- und Designshop vom Bastei-Lübbe Verlag

Schon damals wollte ich dieses Erlebnis unbedingt „verbloggen“ und habe überlegt ob ich das einfach so mache oder aber die Damen im Laden mal darauf anquatsche ob sie Lust haben, dass ich über sie blogge. Gedacht und leider nicht getan, und viele Monate später in diesem Jahr, bekomme ich plötzlich eine supernette Email von der lieben Dana, die im Siebter Himmel-Shop als Expertin für Romane und skandinavische Literatur arbeitet und eine Einladung zu einem Bloggerabend im Juni an mich und einige liebe Bloggerkolleginnen aus Köln gesendet hat. Sie hatte einige der anderen Mädels bereits nach dem BLOGST Barcamp im März kennengelernt, als diese auf dem Weg zu unserem abendlichen Treffen quasi in den Laden gefallen und ihm auch gleich verfallen sind. In Nullkommanix war bei dem Besuch der komplette Bestand an Design-Scheren des skandinavischen Labels House Doctor aufgekauft, die mir danach stolz präsentiert wurden.

Über Danas Nachricht habe ich mich sehr gefreut und natürlich gleich begeistert zugesagt. Am 2. Juni war es dann soweit und wir alle haben uns im „Siebter Himmel“ getroffen, wo Dana und ihre Kolleginnen bereits mit einem kleinen Fingerfood-Buffet vom Caveedel von nebenan auf uns gewartet haben.

SiebterHimmel_Caveedel_Fingerfood

Nachdem alle da waren und der Blogerinnen-Haufen mit den ersten, wirklich leckeren Snacks ruhig gestellt war, begann der Abend mit einer kleinen Führung durch den Laden, bei dem uns das Shop-Konzept und der Aufbau näher erklärt wurden. Der Hintergedanke ist es, Buch und Design hier zu einem besonderen Einkaufserlebnis zusammenzubringen, was darüber funktioniert, dass der Laden in unterschiedliche Themenräume aufgeteilt ist. In den insgesamt sieben Bereichen werden persönliche Empfehlungen und Neuentdeckungen aus Buch (Belletristik, Kochbuch, Kinderbuch, Krimi, Reise & DIY), Design und auch Mode präsentiert. Besonders begeistert waren wir Blogger-Mädels natürlich von den Bereichen DIY, Mode und natürlich Design mit diversen tollen Büchern und Produkten u. a. der skandinavischen Marken House Doctor und fermliving, aber auch räder und der Modemarke marimekko aus Finnland. Daher ergab es sich, dass neben den wirklich hübschen Goodies die Dana für uns zusammengestellt hatte, auch noch einige andere Sachen in die Einkaufstüten wanderten. Bei 10% Rabatt, die wir an diesem Abend als Blogger-Special bekamen, fiel das auch gleich nochmal etwas leichter.

SiebterHimmel_Räder_DekoSiebterHimmel_GoodiebagDer Inhalt der Goodie-Bag

Nach der Führung hatten wir ausgiebig Zeit den Laden näher unter die Lupe zu nehmen und mit Dana und ihren Kolleginnen Maja und Kirsten zu quatschen. Und natürlich lies es sich auch keine von uns nehmen, sich an der Candybar noch eine gemischte Tüte zusammenzustellen … Wie früher … Ein weiteres Highlight war außerdem das sogenannte Kiosk im Shop, wo man in Ruhe in Magazinen blättern und bei längerem Verweilen mit einem alten Telefon im Café Caveedel nebenan anrufen und sich einen Kaffee bringen lassen kann. Großartig.

SiebterHimmel_Büchertisch
SiebterHimmel_Büdchen
SiebterHimmel_Deko_Detail

Neben der reinen Präsentation und dem Verkauf von Büchern und Designartikeln, bietet der Siebter Himmel Shop aber noch ein paar weitere Highlights an, denn regelmäßig wird hier das Schaufenster auch mal komplett leer geräumt und die Damen laden zu Lesungen und anderen spannenden Veranstaltungen ein. So kam es, dass ich vor etwa zweieinhalb Wochen, Mitte August an einem DIY-Workshop meiner lieben Bloggerkollegin Antonia von craftifair teilnehmen durfte.

SiebterHimmel_DIY_MakeIt

Hier konnten wir uns einen ganzen Abend lang mit Masking Tape austoben, das ja bekanntermaßen viel mehr als nur ein buntes Klebeband aus Reispapier ist. Da ich selbst auch schon so manches in meinem Zuhause damit verziert, gebastelt und geklebt habe, war ich besonders gespannt auf die Tipps und Anregungen, die Antonia für uns vorbereitet hatte, da sie selbst auf ihrem Blog auch viele solcher Ideen präsentiert, allen voran ihre wirklich tollen Wandbilder aus Masking Tape. Da die Runde aus vielen kreativen und natürlich zum Teil auch bloggenden Damen bestand, sind von normalen Geschenkanhängern, über Lesezeichen, Dekoschildchen für Pflanzen und Co. bis hin zu verzierten Teelichtern noch diverse weitere Dinge entstanden. So war es ein wirklich inspirierender und entspannter Abend mit netten Mädels und es sind weitere Events geplant.

Insgesamt finde ich das Shop- und Veranstaltungskonzept von „Siebter Himmel“ wirklich toll und ich werde mit Sicherheit nicht das letzte Mal dort gewesen sein. Für alle unter euch, die noch nicht dort waren, wird es jetzt also dringend Zeit, Dana und ihre Kolleginnen sowie den tollen Laden näher kennenzulernen.

Viele Grüße eure Nathalie

SiebterHimmel_DIY_Tisch_DetailSiebterHimmel_DIY_Becher_DetailSiebterHimmel_DIY_Objekte_Detail

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s