Im Papierhimmel – Kaufst du noch oder schreibst du schon?

Hallo ihr Lieben,

Heute muss ich mal eine dringende Warnung an alle aussprechen, die ebenso wie ich auf schön gestaltete und hochwertig hergestellte Papeterieartikel stehen: Hütet euch vor dem Möbelschweden!

Dank der lieben Miri von Miris Jahrbuch, habe ich letzte Woche herausgefunden, dass der große gelbe Schwede jetzt seine Papeterieabteilung neben dem üblichen Geschenkpapier und mal hier und da ein paar Notizbüchlein stark aufgestockt hat. Da gibt es alles was das Kreativ- und Papierherz begehrt und das sogar in diversen Farb- und Papierausführungen. Nachdem ich mich vorher Online schlau gemacht habe, bin ich dann am Montag nach Feierabend direkt hingefahren und in einen regelrechten Kaufrausch verfallen.

Ikea_Papier_Produkte

Produktbilder: IKEA

Neben einem schönen Fotalbum, was ich schon ewig suche, aber bisher keins gefunden habe, was mir richtig gut gefällt, habe ich dann noch diverse Geschenkanhänger, Notizhefte und Sticker gekauft und dabei musste ich mich echt zusammenreißen und immer mal wieder abwägen ob ich jetzt dies oder das kaufe. Ich glaube seitdem sogar wiederholt, dass das was für die einen Frauen Schuhe sind, wohl für mich Papier in diversen Darreichungsformen und Ausführungen ist! :-)

Am liebsten hätte ich noch mehr mitgenommen, da die Papiere sogar alle recht hochwertig daherkommen und dafür doch sehr günstig sind. Aber man muss auch wissen wann Schluss ist.

Ikea Papeterie

Sagt also nicht, ich hätte euch nicht gewarnt, wenn ihr das nächste mal beim Schweden seid und nehmt, so wie ich, vielleicht als Alibi noch ein paar Glühbirnen und Batterien mit,  damit das schlechte Gewissen euch nicht einholt. ;-)

Liebe Grüße

Nathalie

Advertisements

4 Gedanken zu “Im Papierhimmel – Kaufst du noch oder schreibst du schon?

  1. Ich kann durch kaum eine Papeterieabteilung gehen, ohne nicht, neben vielen Ideen, viele Kleinigkeiten mitzunehmen. Das hatte ich schon als Kind, dass ich Schreib- und Bastelläden mochte. Interessant, oder? Mit was fotografierst du eigentlich auf dem Blog? Ich habe diese Woche mein neues Smartphone bekommen und bin jetzt gerade dabei die Fotofunktionen und Fotoapps zu testen. Ich hoffe ich beherrsche das bald.

    • Hallo liebe Sylvia,
      Da kann ich sehr gut nachvollziehen mit den Schreib- und Bastelläden. ;-) Ich finde Papier sowieso unglaublich toll! Muss wohl eine Berufskrankheit sein! Also bisher fotografiere ich das Meiste mit meiner schon etwas in die Jahre gekommenen Panasonic-Kompaktkamera DMC-LZ7 die aber für eine Kompakte jede Menge Zusatzfunktionen hat. (Das war mir damals zu Studienzeiten sehr wichtig!) Aber ich spare jetzt mittlerweile auf eine schöne digitale Spiegelreflexkamera. Eine App die ich erst vor kurzem entdeckt habe, die ich aber sehr gerne mag ist Hipstamatic, da kann man vor dem Knipsen verschiedene Features zusammenstellen. Eine schöne App mit der man Bilder nachträglich bearbeiten kann ist Pixlromatic da musst du mal schauen ob es die auch für dein Smartphone gibt. Ansonsten habe ich von Berufs wegen das Glück, dass ich alles was nicht passt oder mir noch nicht 100pro gefällt mit Photoshop nachbearbeiten und aufpolieren kann. So, ich hoffe das war erst mal eine Hilfe. LG Nathalie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s